Neue Lektionen in Demut

Geschehen in der Wutachschlucht. Herbe sehnige Wandersfrau zu ihrem Wanderbegleiter nach Blick auf ein Schild: 12 km bis ...das klingt langweilig. Guck mal hier, 18 km! (und das sind ja nur Teilstücke, also unter Marathon wird das kaum ausgegangen sein)
Während ich stolz war, mich 3 Stunden lang in unebenem Gelände auf den zarten (fetten) Beinchen zu halten.

Aber wir müssen bescheiden und dankbar sein. Denn nicht spürte ich mein schlechtes Knie in den gesamten 3 Stunden, ebenso wenig wie die zwei Tage davor. Laufen habe ich lange nicht gewagt, so lang wie seit 2001 nicht mehr. Ich mache erstmal mit Trampolin weiter, dann werde ich mit 500 Meter (!) Läufen anfangen.

Erfreulich war außerdem, daß ich nicht gestürzt bin, obwohl es viele Gelegenheiten dafür gab.
Freilich bin ich immer noch sehr fett, so schnell geht das nicht weg. Aber ich fühle mich unwohl mit der Wampe, was eine gute Motivation dafür ist, dranzubleiben.
LaufMotte - 9. Aug, 22:18

Na, Trampolin läuft doch gut! Und was sind schon 18 km wandern, wenn man ja eigentlich laufen (joggen) will?!
Achja, es ist August. Ist das nicht die Zeit, in der Lebkuchen in die Verkaufsregale kommt?

Herr Eff - 11. Aug, 17:09

Exakt, Motte

Eigentlich wäre das Wetter grad jetzt super-geeignet für Lebkuchen! Frohes Fest!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Stimmt. Und wie läufts?
Stimmt. Und wie läufts?
LaufMotte - 28. Jun, 06:21
Afterlife
Also gibt es doch ein Leben nach dem Tod, juhuh
Herr Eff - 18. Jun, 20:44
LM
Aufgrund meiner BESONDEREN VERDIENSTE, ist wohl klar!!!!!!1
Herr Eff - 6. Jun, 14:43
In der Tat. Warum bist...
In der Tat. Warum bist du noch da?
LaufMotte - 6. Jun, 05:58
Es bleibt sälzam
ja doch
Herr Eff - 5. Jun, 17:03

Suche

 

Status

Online seit 4724 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jun, 06:21

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren